UNTERSTÜTZTE KOMMUNIKATION

Unter Unterstützter Kommunikation versteht man alles, was Menschen ohne oder mit eingeschränkter Lautsprache hilft, sich verständlich zu machen. Das kann über Fotos, Bildkarten, Gebärden, Sprachcomputer und andere Hilfsmittel geschehen.

Unsere Einrichtung hat einen Arbeitskreis, der sich speziell mit diesem Thema beschäftigt. Wenn Sie bei uns wohnen und gerne neue Möglichkeiten zur Verständigung hätten, hilft Ihnen der Arbeitskreis gerne weiter. Außerdem berät der Arbeitskreis "Unterstützte Kommunikation" auch Mitarbeiter und führt Informationsveranstaltungen durch.